Projekt 52: KW22 – Kopfkino

Mental Cinema

Das Thema dieser Woche habe ich selbst verbrochen. Kopfkino, da sitze ich manchmal und träum mir was. Und natürlich bin ich der Held meiner Träume. Ich dachte mir also, ich nehm das mit dem Kino mal mehr oder weniger wörtlich und schicke meinen MiniMe in eine Film Noir Geschichte.

Kopfkino

Meine Geschäfte gingen schlecht und ich überlegte mir, meinen Laden für ein paar Tage zu schließen und mit meinem Kumpel George zum Fischen zu fahren. Hätte ich das doch nur getan. Es war an einem Donnerstag im Mai als sie mein Büro betrat. Donnerstage waren noch nie meine Glückstage. Sofort schrillten alle meine Alarmglocken. Irgendetwas stimmte mit der Lady nicht, Ich hätte den Auftrag ablehnen sollen, doch ich hörte nur, wie der verdammte Pfadfinder in mir ihr antwortete. „Zweihundert pro Tag plus Spesen“…

Kopfkino

Als ich anfing hatte ich eigentlich nur die klassische Bürosituation vor Augen. Weil mir das Genre aber so viel Spaß macht, habe ich gleich noch drei weitere Szenen abgelichtet. So entstand diesmal eine Fotostrecke aus 16 Bildern.

Kopfkino

Kopfkino


3 Responses to “Projekt 52: KW22 – Kopfkino”